Vorwort

Jahreshauptversammlung 2012

We are doing things the smurfy way!

Sasan - St.Pauli Fan aus Teheran

Einwurf

Neues von den Alten



Voll auf die Zwölf

Liebe zwölfte Frau
und lieber zwölfter Mann,
lieber zwölfter Schlumpf,

sicher wundert Ihr Euch über diese seltsame Anrede. Aber so wird doch gemeinhin das lautstarke Publikum einer Fußballelf tituliert. Ob Ihr aber tatsächlich diesen Titel noch verdient, könnt Ihr beim heutigen Heimspiel unter Beweis stellen.

JanEcke jedenfalls stellt in seinem Einwurf die kühne Behauptung auf, das Millerntor sei kaum noch ein Schatten seiner selbst. Gewissermaßen entspreche es nur noch dem Schatten einer Sonnenuhr um zwölf Uhr mittags. Tja, da müsst Ihr wohl erst mal drüber nachdenken…

Wir machen trotzdem weiter. In drei Tagen, am 12.12.12, sollen alle Profivereine Deutschlands das DFB-Papier „Sicheres Stadionerlebnis“ unterzeichnen. Weil das nicht jedem gefällt, gibt es bis dahin in fast allen Stadien ab Anpfiff einen zwölf Minuten und zwölf Sekunden andauernden Stimmungsboykott. Außer in Hoffenheim, dort dauert er 90 Minuten + Nachspielzeit…

Bezeichnenderweise ist uns zu dem ganzen Schrott nicht viel mehr eingefallen, als ein sattes „Schlumpf Dich, DFB!“ Stattdessen berichten wir lieber gleich aus Schlumpfhausen. Weiß von Euch zufällig irgendwer, wo dieses verkackte Kaff liegt? Vielleicht im Oberhavelland? Dort jedenfalls landete Euer Übersteiger, als er den kleinen Umweg durch die Stratosphäre nahm. Bevor Ihr anfangt nachzuzählen, Oberhavelland hat 13 Buchstaben. Stratosphäre allerdings hat zwölf. 13,12? Abgefahren…
Nochmals mit einem blauen Auge davon gekommen ist unser lieber Freund Dr. G. Fast hätte er auf der Jahreshauptversammlung voll eins auf die Zwölf bekommen. Das hätte dann den sicheren Knock Out bedeutet. Jetzt hat er die letzte Chance, doch noch über volle zwölf Runden zu gehen…

Bleibt noch das Sportliche. In letzter Zeit werden wir das Gefühl nicht los, wir könnten machen, was wir wollen. Egal ob wir gewinnen oder verlieren. Montags stehen wir seit vier Spieltagen auf Rang zwölf. Dabei haben wir enttäuschende 12 Punkte auf der Habenseite. Ach nee, da war Gott sei Dank ein Zahlendreher drin…

Viel Spaß mit dem neuen Heft
wünscht Euch

Euer dreckiges Dutzend vom Übersteiger
< nach oben >