Aus dieser Ausgabe:

Vorwort

Ein kalter Wind im Viertel weht!

Subbuteo oder Barbarei

Neues von den Alten



Anlässlich des ersten Buches über den FC St.Pauli in englischer Sprache und der am Samstag stattfindenden St.Pauli-Celtic-Party im Knust, freuen wir uns sehr, den Autoren Nick Davidson für das Vorwort gewonnen zu haben. Thanks!

Welcome to the latest issue of
Der Übersteiger!

And a masive ‘Moin, Moin’ to everyone over from Glasgow for the Celtic-St.Pauli party, I know you’ll have an amazing time, it’s especially nice of our friends at the DFB to arrange a game for you against a team in green and white hoops.

I’m sat here at my keyboard, bleary-eyed and with a bit of a headache after getting back from the Millerntor after the Ingolstadt game. The football was dire – another 800 mile trip for a 0-0 draw – but as usual the atmosphere and the fans of FCSP more than made up for it. I was fortunate enough to be able to host a launch for Pirates, Punks & Politics (there’s a review of the book later in this issue) at the Fanladen after the Ingolstadt game. It was an incredible experience and made me realize what a special club this is and what an inspiration the FCSP fan scene is to all of us. The fact that the event brought together fans from the district and all across Europe was a real highlight, as was sitting in the Backboard (new location, same amazing food and atmosphere) and the Jolly until the small hours, drinking Astra and discussing football and politics with friends from Hamburg, Scotland, Catalunya and beyond.
A massive ‘thank you’ from me for everyone connected with last weekend, Sönke and Christoph from the 1910 e.V. Museum, the Fanladen (what would we do without these, guys?) and of course everyone connected with Der Übersteiger. Enjoy the party, great to see The Wakes back at Knust. Have a great weekend, and let’s get a home win…

// Nick Davidson

Willkommen zur
neuesten Ausgabe des »Übersteigers«!

Und ein besonderes „Moin Moin“ an all’ die, die für die St. Pauli-Celtic-Party aus Glasgow rübergekommen sind. Es wird auf alle Fälle ein großartiges Wochenende – selbst unsere Freunde vom DFB haben es so legen können, dass unser heutiger Gegner auch noch gegen ein in grün-weiß gestreiften Trikots spielendes und ein Kleeblatt im Wappen tragendes Team ist.

Während ich das hier schreibe, übernächtigt und mit einem leicht brummenden Schädel, bin ich gerade vom Millerntor und dem Spiel gegen Ingolstadt zurück. Das Spiel selbst war grausig – ein weiterer dieser Über-1000-Kilometer-für-ein-Null-zu-Null-Trip, ein Umstand, der von der Atmosphäre und den Fans aber locker wieder wettgemacht wurde. Nach dem Spiel hatte ich im Fanladen die Ehre, mein Buch „Pirates, Punks & Politics“ vorstellen zu dürfen (eine Buchbesprechung findet ihr weiter hinten im Heft). Die Veranstaltung war eine megageniale Erfahrung für mich, die mir nochmals vor Augen führte, was für ein besonderer Club der FC St. Pauli doch ist und welche Inspiration seine Fanszene für uns alle sein kann. Dass sich bei der Vorstellung meines Buches FCSP-Fans aus sowohl dem Viertel als auch mehreren europäischen Ländern zusammenfanden, war für mich dabei genauso ein echtes Highlight wie das Danach im Backbord bzw. Jolly Roger bei diversen Astra und weiteren Gesprächen über Fußball und Politik mit Freunden aus Hamburg, Schottland, Katalonien usw.

Nochmals ein riesiges „Thank you“ an alle, die das letzte Wochenende zu so etwas Besonderem gemacht haben: an Sönke Goldbeck und Christoph Nagel vom 1910 e.V., an den Fanladen (was würden wir bloß ohne ihn machen?) und – natürlich – allen Leuten vom Übersteiger. Genießt die Party – klasse, dass die Wakes wieder mit dabei sind –, habt eine Menge Spaß… und dem FC St. Pauli die drei Punkte!

// Nick Davidson
< nach oben >